1987

Erweiterungsbau für das Institut für Anatomie der Freien Universität Berlin

Das Institut für Anatomie sollte im Rahmen der Um- und Ausbauplanung der Freien Universität einen Erweiterungsbau für einen Hörsaal, Seminar-, Labor- und Arbeitsräume erhalten (950qm HNF). Ziel war die Aufhebung der räumlichen Trennung von Hörsaal und Institutsgebäude sowie die Schaffung eines fachspezifischen Hörsaals einschließlich der erforderlichen Nebenräume.